Baskettball Damen: TG Witten – Baskets Lüdenscheid 63:41 (HZ 34:23)

TG Witten – Baskets Lüdenscheid 63:41 (HZ 34:23)

Mit voller Bank konnte man am 30.1. nach Lüdenscheid anreisen. Schon während des Warmups fielen die Körbe der Lüdenscheider Halle negativ ins Auge – dies hielt die Starting 5 jedoch nicht davon ab, von der ersten Minute an eine starke Leistung aufs Parkett zu legen. Entsprechend konnte das erste Viertel 20:9 gewonnen werden. Im 2. Viertel begann Coach Franke ordentlich durch zu wechseln, und erst im letzten Viertel stellte man von einer Ganzfeldpresse und Zonenverteidigung auf die übliche Mann-Deckung um. Auch wenn die Lüdenscheider zur Halbzeit auf 11 Punkte heran kamen, war der Sieg zu keiner Zeit gefährdet, so dass alle 12 Spieler in diversen Konstellationen spielen konnten. Besonders hervorzuheben ist hier die Leistung von Rahel Miße; vor allem im letzten Viertel, in welchem sie ganze 8 Punkte durch super gelaufen Fastbreaks erzielen konnte. Leider verletzte sich unser anderer Neuzugang Caro zu Beginn des Spiel und konnte somit nicht mehr eingesetzt werden. In den zwei Minuten auf dem Feld sah man aber deutlich den Kampfgeist und die Lust am Basketball aufblitzen. Gute Besserung Caro – wir freuen uns schon jetzt auf deine weiteren Einsätze auf dem Feld!

Punkteverteilung:
Hannah (2); Isi (18); Sandy (8); Lisa (4); Heike (2); Laura (15); Franzi (2); Rahel (8); Jenni (2); Caro; Lina; Steffi

Posted in: