Baskettball: 2. Herren

In einer hart umkämpften Partie gegen SG VfK Boele Kabel musste sich die zweite Mannschaft der TG Witten erst in den letzten Minuten geschlagen geben. Das Team, das von Trainerlegende Kurt aufs Äußerste motiviert in das Spiel ging, blieb stets auf Schlagdistanz und konnte sich hierbei stets auf eine knallharte Defence verlassen. So blieb der angeblich so starke Boeler Longerich nur bei mickrigen 35 Pünktchen. Leider verpasste es das Team aus Bochum-Süd den Sack rechtzeitig zu zumachen und verlor mit nur 27 Punkten Rückstand.
Positiv gilt es noch zu erwähnen, das Gunnar „Buckets“ Dachrodt seinen 5000 Karrierepunkt erzielte. Er schreibt somit WBV-Geschichte, da diesen Meilenstein vor ihm lediglich 3 weitere Spieler erreichten.

SG VfK Boele Kabel 2 – TG Witten 2: 82:55 (22:15 / 25:11 / 17:10 / 18:19).

Scoring: Rossié; Betzer 6; Behler 12; Uchegbu 6; Dachrodt, G. 10; Stephan; Musiol; Stegert 8; Dachrodt, T. 2; Papaleo 6; Dauber 5.

Posted in: