Basketball – TG wieder mit ausgeglichener Bilanz

TG wieder mit ausgeglichener Bilanz

TG Witten: TV Unna 105:34

Nach einer dürftigen Leistung und einer heftigen Klatsche am vorherigen Spieltag hatte die TG einiges wieder gut zu machen. Gegen den körperlich und technisch schwachen Gegner aus Unna bot sich also eine gute Gelegenheit sowohl das Punktekonto, als auch das Selbstvertrauen zu stärken.

Von Beginn an ließ man dem Gegner keine Chance, verteidigte engagiert und machte auch im Angriff seine Sache gut. Sodass nach 6 Minuten ein 21:2 zu verbuchen war. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit hielt man das Niveau hoch und konnte mit 29:11 und 26:4 passable Viertelergebnisse vorweisen.

Für die zweite Halbzeit nahm man sich vor noch weniger Punkte zuzulassen und selbst in der Offense weiter zuzulegen, dies gelang leider nicht, jedoch konnte man an die Leistung der ersten Halbzeit anknüpfen. Im Angesicht des immer größer werdenden Abstands wurde die Partie immer ruhiger. Und nach einigem Ringen konnte die TG die 100er Marke knacken.

Insgesamt war das Ergebnis nicht überraschend, jedoch hat sich die gesamte Mannschaft ein Lob für die disziplinierte Leistung verdient. Ebenfalls stark war Ersatzcoach Sebastian Wutzke, der den verhinderten David Glöckner ersetzte.

Winkelmann (23); Badzidong (17); Breu (16); Veit (13); Jochimsen (12); Heringhaus (11); Lobert (8); Pleger (4); Lichtner (1); Gottschalk (DNP)

Posted in: